Bezahlte Anzeigen

Open Semantic Search zum unabhängigen und datenschutzfreundlichen Erschliessen von Dokumenten19:10 Uhr von linux-community.de

Ob grösserer Leak oder Zusammenwürfeln oder (wieder) Erschliessen umfangreicherer (kollaborativer) Recherche(n) oder Archive: Immer öfter müssen im Journalismus größere Datenberge und Dokumentenberge erschlossen werden. weiterlesen »

Lenovo-Notebooks mit Ubuntu in Indien19:08 Uhr von linux-community.de

Lenovo verkauft in Indien ab Anfang Juli sein Thinkpad L450 auch mit vorinstalliertem Ubuntu. Der Verkauf der Laptops erfolgt hauptsächlich durch „ausgewählte kommerzielle Reseller“. Es ist die erste Zusammenarbeit von Canonical und Lenovo auf dem indischen Markt. weiterlesen »

Thinkpad L450 von Lenovo bald mit Ubuntu in Indien erhältlich13:27 von bitblokes.de

Ein weiterer Sieg für Canonical und Ubuntu, kann man wohl sagen. Lenovo wird in Indien künftig Notebooks mit vorinstalliertem Ubuntu ausliefern. Genau genommen handelt es sich bei der Hardware um ein Lenovo Thinkad L450. weiterlesen →

Citrix unterstützt virtuelle Linux-Desktops16:58 Uhr von heise.de

Der Linux Virtual Desktop von Citrix soll dem Pinguin im Unternehmen auch bei den Benutzern zum Durchbruch verhelfen. weiterlesen »

Gummiboot ist tot – lang lebe Gummiboot15:52 Uhr von bitblokes.de

Der leichtgewichtige UEFI Boot Manager Gummiboot ist eingestampft. Alle Pakete wurden aus dem Git Repository für Gummiboot gelöscht und das Paket wurde als obsolet erklärt. Wer den Quellcode dennoch einsehen möchte, kann natürlich eine ältere Version herunterladen. weiterlesen »

Firefox: Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen15:47 Uhr von golem.de

Nach ersten Experimenten mit einem HTML-UI wollen die Firefox-Macher nun offiziell die alte Eigenentwicklung XUL ersetzen. Noch ist aber nicht klar, wie genau das geschehen soll. Das Team stellt sich deshalb auf hitzige Diskussionen ein. weiterlesen »

Mozillas Pläne für Firefox: Features als Add-ons, mehr Fokus auf Qualität03:06 von soeren-hentzschel.at

Mozilla hat seine Pläne für die Zukunft von Firefox bekannt gegeben und möchte vor allem mehr Fokus auf Qualität legen. Features, welche Dienste integrieren, wie Hello oder Pocket, sollen in Zukunft als System-Add-on ausgeliefert werden. In einem Artikel auf dem Future Releases-Blog hat Mozilla bereits vor wenigen Tagen angedeutet, was die drei Säulen sein sollen, welche die Zukunft von Firefox bestimmen: Uncompromised Quality, Best Of The Web & Uniquely Firefox. Während dieser Artikel mehr Marketing-orientiert war und inhaltlich nicht viel Spannendes erzählt hat, hat sich Dave Camp, welcher im Mai erst von der Position des Director of Engineerings der Firefox-Entwicklerwerkzeuge in die Position des Director of Engineerings von Firefox gewechselt war, mit konkreteren Details in Form zweier Themen auf Mozillas Mailingliste firefox-dev ([1], [2]) zu Wort gemeldet. Mehr Fokus auf Qualität Wie Dave Camp schreibt, hat Mozilla ein internes Programm gestartet, welches auf den Namen „Great or Dead“ hört. weiterlesen →

Firefox 40 wird Verbesserungen bei Grafik und Video für Linux mit sich bringen08:11 von bitblokes.de

In den Veröffentlichungs-Hinweisen zu Firefox 40 Beta sind einige interessante Aspekte zu lesen. Eine Verbesserung betrifft nur Linux. Firefox 40 und seine Neuerungen Bei den Neuerungen ist zu finden, dass das Scrolling, die Grafik-Darstellung und das Abspielen von Videos unter Linux verbessert wird. weiterlesen →

Tor Browser 5.0a3 basiert auf Firefox 38 ESR09:53 von bitblokes.de

Tor Browser 5.0a3 wäre eigentlich nur eine weitere Alpha-Version des kommenden Tor Browsers. Allerdings ist es die erste Variante, die auf Mozilla Firefox 38 ESR basiert. Tor Browser 5.0a3 Mit dem Upgrade auf eine neuere Browser-Version halten natürlich auch diverse Vorzüge und Security-Updates Einzu Weiterlesen » weiterlesen →

Mozilla plant massive Änderungen an Firefox14:21 von pro-linux.de

Mozilla will die Firefox-Oberfläche von XUL auf Web-Technologien umstellen. Neue Funktionen, aber auch wichtige Korrekturen sollen die Benutzer deutlich schneller erreichen als heute. weiterlesen →

Zukunft von Firefox: Konzentration auf Webtechniken14:14 von heise.de

Zwei Beiträge in der Firefox-Entwickler-Mailingliste enthalten konkrete Hinweise auf die künftige Entwicklungsstrategie für den Browser. weiterlesen →

ownCloud 8.1 mit modularem Verschlüsselungskonzept14:48 Uhr von pro-linux.de

ownCloud, das Unternehmen hinter der gleichnamigen Open-Source-Software, hat eine neue Version des freien Filesharing-Projektes veröffentlicht. OwnCloud 8.1 führt unter anderem ein modulares Verschlüsselungskonzept ein und verbessert die Geschwindigkeit. weiterlesen »

OwnCloud 8.1 verbessert Performance und Sicherheit14:17 von heise.de

Laut den Entwicklern sollen Up- und Downloads bis zu vier Mal schneller werden. Verschiedene Maßnahmen sollen die Sicherheit von OwnCloud und den Einsatz von Verschlüsselung verbessern. weiterlesen →

ownCloud 8.1 mit vielen Verbesserungen und Änderungen steht bereit14:01 von bitblokes.de

Die Entwickler der ownCloud haben wie geplant ownCloud 8.1 zur Verfügung gestellt. Bereits seit ownCloud 8.1 RC waren diverse Neuerungen und Änderungen bekannt. Vor kurzer Zeit wurden dann auch angekündigt, dass mit ownCloud 8.1 sogenannte Release Channels eingeführt werden. weiterlesen →

Owncloud 8.1 erschienen: Wenn die Cloud zur App-Plattform wird14:25 von golem.de

Mit dem aktuellen Owncloud 8.1 beginnen die Entwicker, ihre Software als App-Plattform umzubauen. Neben APIs und dem Appstore wird dafür auch die Veröffentlichungsstrategie geändert. Für Nutzer soll die Cloud vor allem schneller und einfacher zu bedienen sein. weiterlesen →

ICQ unter 15.04 mit Empathy11:47 Uhr von experienceswithubuntu.blogspot.com

Auf meinen Ubuntu 15.04 Rechner möchte ich hier ICQ nutzen.Da Empathy das von Haus aus nicht mehr unterstützt wollte ich dasPlugin "account-plugin-icq" installieren.ein einfachesapt-get install account-plugin-icqführte nicht zum Erfolg weil Abhängigkeiten nicht erfüllt sind. weiterlesen »

OpenSuse Leap 42.1: Namens- und Versions-"Sprung" beim OpenSuse-Linux11:11 Uhr von heise.de

Die nächste Version der OpenSuse-Distribution heißt "Leap 42.1". Sie soll einen abgehangenen Unterbau nutzen, den auch das Service Pack 1 für Suse Linux Enterprise 12 (SLE12) verwendet; die Anwendungen sollen aber frisch sein. weiterlesen »

Opensuse macht einen Sprung: Opensuse Leap 4210:04 von pro-linux.de

Das Opensuse-Entwicklerteam hat sich auf den Namen und die Versionsnummer der nächsten Ausgabe der Distribution geeinigt. Demnach dürfen die Benutzer im Herbst mit »Opensuse Leap 42.1« rechnen. weiterlesen →

Kritischer OpenSSL-Patch voraus11:08 Uhr von heise.de

Am Donnerstag will das OpenSSL-Team eine Sicherheitslücke beseitigen. weiterlesen »

MicroPinner für Android legt Notizen in der Benachrichtigungsleiste ab10:30 Uhr von appspezis.de

Wer keine komplexe Notizverwaltung führen, dann und wann jedoch trotzdem mal Notizen erstellen möchte, könnte unter Android bei MicroPinner richtig sein. Die über MicroPinner erstellten Notizen werden nämlich nicht in einem eigenen Interface gespeichert, sondern stattdessen als Benachrichtigung in der Benachrichtigungsleiste des Android-Gerätes angezeigt. weiterlesen »

Atom ausprobiert: Githubs konfigurierbarer Editor ist vielversprechend10:03 Uhr von golem.de

Githubs Editor Atom ist ein Jahr alt. Das Unternehmen bewirbt die extrem konfigurierbare freie Anwendung als Kompromiss zwischen Vi und Emacs auf der einen, Sublime und Textmate auf der anderen Seite. Auch im Rohzustand wirkt die Mischung schon vielversprechend. weiterlesen »

Kali Linux 2.0: Veröffentlichungs-Termin bekannt gegeben09:06 Uhr von bitblokes.de

Die Entwickler von Kali Linux, früher als BackTrack Linux bekannt, waren in der jüngeren Vergangenheit sehr sehr ruhig. Das bedeutet in der Regel, dass man fieberhaft an etwas arbeitet, in diesem Fall Kali Linux 2.0. weiterlesen »

Intel Compute Stick mit Ubuntu08:29 Uhr von pro-linux.de

Intel macht seine Ankündigung wahr und liefert den Anfang des Jahres vorgestellten Kleinstrechner nun auch mit Ubuntu aus. Bei dem »Compute Stick« handelt es sich um ein vollwertiges System, das ein reguläres Arbeiten erlauben soll und verschiedene Betriebssysteme - darunter auch Linux - unterstützt. weiterlesen »

Ubuntu 14.04 für Ein- und Umsteiger06:20 von intux.de

“Ubuntu 14.04 für Ein- und Umsteiger” ist 2014 in der 1. Auflage im mitp-Verlag erschienen und umfasst 272 Seiten. Es ist genau das Buch, welches ich mir damals beim Umstieg auf Ubuntu gewünscht hätte. Typische Anfänger-Fragen zur Installation, der Systemaktualisierung, dem Umgang mit dem Desktop etc. weiterlesen →

Ubuntu auf dem Intel Compute Stick mit 2 GByte RAM installieren – nicht ganz trivial07:11 von bitblokes.de

Die meisten Linux-Enthusiasten dürften in der Zwischenzeit vom Intel Compute Stick gehört haben. In dieser Woche soll der Mini-Computer mit Ubuntu auf allen großen Vertriebskanälen verfügbar sein. weiterlesen →

Thinkpad L450 von Lenovo bald mit Ubuntu in Indien erhältlich13:27 von bitblokes.de

Ein weiterer Sieg für Canonical und Ubuntu, kann man wohl sagen. Lenovo wird in Indien künftig Notebooks mit vorinstalliertem Ubuntu ausliefern. Genau genommen handelt es sich bei der Hardware um ein Lenovo Thinkad L450. weiterlesen →

Lenovo-Notebooks mit Ubuntu in Indien19:08 von linux-community.de

Lenovo verkauft in Indien ab Anfang Juli sein Thinkpad L450 auch mit vorinstalliertem Ubuntu. Der Verkauf der Laptops erfolgt hauptsächlich durch „ausgewählte kommerzielle Reseller“. Es ist die erste Zusammenarbeit von Canonical und Lenovo auf dem indischen Markt. weiterlesen →

Folgende Artikel waren gestern sehr beliebt.
Linux Kernel 4.2 wird umfangreiche neue Funktionen mit sich bringen09:29 Uhr von bitblokes.de

Das Merge-Fenster für Linux-Kernel 4.2 ist geschlossen und der erste Release-Kandidat ist ausgegeben. Auf phoronix.com sind die Neuerungen zusammengefasst. Man kann durchaus sagen, dass der geplante Funktionsumfang bei diesem Kernel durchaus beachtlich ist. weiterlesen »

HDMI Audio: Schlechte Qualität / Übersteuern vermeiden15:21 Uhr von thomas-leister.de

Gerade eben habe ich den Song „Rain on a sunny day„ von den „Bloodlights„ am Rechner gehört. Dabei ist mir sofort aufgefallen, dass mit dem Ton etwas nicht stimmt. Die Gitarren (vor allem am Anfang gut zu hören) haben verzerrt und unsauber / übersteuert geklungen. weiterlesen »

freiesMagazin 07/2015 freigegeben08:06 Uhr von pro-linux.de

Trotz der Hitzewelle ist es den Freiwilligen rund um das kostenlose Magazin auch diesen Monat gelungen, eine neue Ausgabe herauszubringen. Die Juniausgabe von »freiesMagazin« widmet sich unter anderem den Themen »Debian GNU/Linux 8.0 „Jessie“«, »Mit LaTeX zum E-Book« und das Tool »cut«. weiterlesen »