Bezahlte Anzeigen

Beliebteste Artikel
Chrome als default in Ubuntu. Eine gute Idee?16:15 Uhr von blog.yumdap.net

Nachdem offenbar viele für den Wechsel zu Chromium in Ubuntu 13.10 sind, möchte ich mal ein paar Punkte dagegen anbringen: Rechnet man die mobile Chrome-Nutzung nicht mit, ist Firefox der bei den Nutzern beliebteste Desktop-Browser. Hinter Firefox steht eine nicht-kommerzielle Stiftung und nicht eine Firma, die mit Werbung und Nutzerdaten Geld verdient. weiterlesen »

Browser: Firefox blinkt nicht mehr10:02 Uhr von golem.de

Die jetzt veröffentlichte Aurora-Version von Firefox 23 enthält einige Verbesserungen im Detail. Unter anderem kann der Browser jetzt unter Windows Videos hardwarebeschleunigt abspielen. Zudem wird die Sicherheit erhöht. weiterlesen »

Planungen für Xubuntu 13.1008:00 Uhr von ikhaya.ubuntuusers.de

Bis Oktober ist noch etwas Zeit, aber die Planungen für Xubuntu 13.10 „Saucy Salamander“ sind im vollem Gange. Auf dem Ubuntu Developer Summit 13.05 trafen sich die Xubuntu-Entwickler drei Tage jeweils eine Stunde lang im Chat und bei Google Hangout, um über die weitere Entwicklung des Systems zu sprechen. Release Plan¶ Xubuntu, das System mit der Maus, existiert bereits seit Oktober 2005. weiterlesen »

Alle Artikel

LinuxCommunity Jobauswahl vom 18.05.201320:30 Uhr von linux-community.de

Die LinuxCommunity stellt jeden Tag die besten freien Stellen rund um Linux vor. Vom Praktikum über Administration bis zur Software-Entwicklung ist für alle etwas dabei. weiterlesen »

Chrome als default in Ubuntu. Eine gute Idee?16:15 Uhr von blog.yumdap.net

Nachdem offenbar viele für den Wechsel zu Chromium in Ubuntu 13.10 sind, möchte ich mal ein paar Punkte dagegen anbringen: Rechnet man die mobile Chrome-Nutzung nicht mit, ist Firefox der bei den Nutzern beliebteste Desktop-Browser. Hinter Firefox steht eine nicht-kommerzielle Stiftung und nicht eine Firma, die mit Werbung und Nutzerdaten Geld verdient. weiterlesen »

Vollständigen Plugin-Pfad in Firefox 21+ auslesen15:20 Uhr von soeren-hentzschel.at

Einige Firefox-Nutzer nutzen einen about:config-Schalter, um über die Seite about:plugins zum vollen Pfad der installierten Plugins zu gelangen. Doch in Firefox 21 funktioniert dies nicht. Mit Firefox 22 wird der vollständige Plugin-Pfad wieder angezeigt werden können, der Schalter plugin.expose_full_path sollte zukünftig allerdings grundsätzlich deaktiviert bleiben, da die Verwendung dieses Schalters nicht länger notwendig ist. Wer den vollen Installationspfad seiner installierten Plugins erfahren möchte, stellt üblicherweise über about:config den Schalter plugin.expose_full_path auf true. weiterlesen »

GNOME 3.8 in Ubuntu 13.04 installieren15:13 Uhr von picomol.de

Ubuntu 13.04 (Raring Ringtail) kommt standardmäßig nur mit GNOME 3.6 daher. Wegen Ubuntus auf GNOME basierender Desktopoberfläche Unity müssen die Pakete wohl etwas stärker angepasst werden, als das bisher der Fall war. weiterlesen »

Google Chrome in Raring15:00 Uhr von intux.de

Wie ich schon im Artikel “Google Earth in Raring” erwähnt hatte, kann man unter Ubuntu 13.04 Google Chrome nicht so ohne Weiteres installieren. Zuvor ist es notwendig das Paket libudev0 in das System einzuspielen. weiterlesen »

Das Spiel zum Wochenende: Cook, Serve, Delicious! Extra Crispy Edition13:33 Uhr von linux-community.de

Wer schon immer einmal sein eigenes Nobelrestaurant führen wollte, sollte einen Blick auf ein Spiel von Vertigo Gaming werfen. Das treibt als Mix aus Strategie- und Reaktionsspiel selbst gestandenen Köchen die Schweißperlen auf die Stirn. weiterlesen »

Ergebnisse des Virtual Ubuntu Developer Summit 13.0512:15 Uhr von ikhaya.ubuntuusers.de

Diese Woche fand der zweite virtuelle Ubuntu Developer Summit 2013 (kurz UDS) statt. In dem Treffen, welches über IRC und Videokonferenz mittels Google Hangout stattfand, wurde die Richtung für das kommende Ubuntu 13.10 „Saucy Salamander“ festgelegt. Dieser Artikel soll einige Entscheidungen und Überlegungen festhalten, die auf dem Virtual Ubuntu Developer Summit 2013 getroffen wurden. weiterlesen »

Git Repository in Subrepository verwandeln12:00 Uhr von seeseekey.net

Auf mactricks.de gibt es eine schöne Anleitung um aus einem Teil eines Git Repositories ein Subrepository zu erzeugen. Allerdings gibt es mit der Variante ein Problem. Wenn man das ganze mehr als zwei oder dreimal machen möchte, wird es mit der Zeit nervig all diese Befehle einzugeben. Aus diesem Grund habe ich für das Extrahieren eines Subprojektes aus einem Git Repository ein Skript geschrieben: #!/bin/sh # extractSubproject <orignal repopath> <new repopath> <subfolder> <new remote (optional)> # clone repository git clone --no-hardlinks $1 $2 # extract subproject cd $2 git filter-branch --subdirectory-filter $3 HEAD git reset --hard git remote rm origin rm -r .git/refs/original/ git reflog expire --expire=now --all git gc --aggressive git prune # Add optional remote and push if [ "$4" != "" ]; then git remote add origin $4 git push origin master fi Heruntergeladen werden kann sich das Skript auch unter https://github.com/seeseekey/archive/blob/master/Bash/Git/extractSubproject.sh. weiterlesen »

Open NRW: Landesregierung treibt OpenData und Bürgerbeteiligung voran11:50 Uhr von heise.de

Die Konferenz im Düsseldorfer Landtag zeigte große Unterschiede in den Konzepten der digitalen Bürgerbeteiligung. Unter anderem drehen manche Kommunen jedes Byte drei mal um, bevor sie es freigeben, während andere die Freigabe als Normalfall betrachten. weiterlesen »

WordPress Plugin Linktitel automatisch ausfüllen11:41 Uhr von seraphyn.teiko.org

Arbeitserleichterungen sind immer etwas schönes. Absolut viele unnütze WordPressplugins sind etwas schlechtes. Aus dem Grund ist es für mich immer ein Moment des Abwägens, ob ich ein Plugin installiere, oder nicht. weiterlesen »

Linux-Kernel: P-States verringern Leistungsaufnahme auf Intel-CPUs10:41 Uhr von golem.de

Statt des betagten Cpufreq-Treibers und des Ondemand-Governors sollen im Linux-Kernel P-States für eine reduzierte Leistungsaufnahme der Sandy-Bridge- und Ivy-Bridge-CPUs von Intel sorgen. (Linux-Kernel, Linux) weiterlesen »

Browser: Firefox blinkt nicht mehr10:02 Uhr von golem.de

Die jetzt veröffentlichte Aurora-Version von Firefox 23 enthält einige Verbesserungen im Detail. Unter anderem kann der Browser jetzt unter Windows Videos hardwarebeschleunigt abspielen. Zudem wird die Sicherheit erhöht. weiterlesen »

Planungen für Xubuntu 13.1008:00 Uhr von ikhaya.ubuntuusers.de

Bis Oktober ist noch etwas Zeit, aber die Planungen für Xubuntu 13.10 „Saucy Salamander“ sind im vollem Gange. Auf dem Ubuntu Developer Summit 13.05 trafen sich die Xubuntu-Entwickler drei Tage jeweils eine Stunde lang im Chat und bei Google Hangout, um über die weitere Entwicklung des Systems zu sprechen. Release Plan¶ Xubuntu, das System mit der Maus, existiert bereits seit Oktober 2005. weiterlesen »

Firefox Marketplace erstrahlt in vollkommen neuer Optik04:03 Uhr von soeren-hentzschel.at

Mit dem Firefox Marketplace hat Mozilla einen Marktplatz für kostenfreie sowie kostenpflichtige Apps geschaffen, welche auf Web-Technologien wie HTML5, JavaScript und CSS setzen und damit prinzipiell für den Desktop-Computer, das Smartphone und das Tablet gleichermaßen geeignet sind. weiterlesen »

b43 Linux Treiber für HP Compaq 6715s (BCM4311-Chipsatz) installieren00:18 Uhr von daemon-tuts.de

Ich habe ein Update auf meinem HP-Laptop installiert und mein ndiswrapperwurde zerschossen. Nun habe ich auf der alten Kernel-Version gestartet und habe die Pakete b43-fwcutter und firmware-b43-installer vonhttp://packages.ubuntu.com heruntergeladen und rübergeschoben.Mir stand kein Internet zu Verfügung also musste ich nach der Installation von b43-fwcutter die postinst-Datei aus dem firmware-b43-installer-Archiv öffnen und die Arbeitsschritte manuell mit einem auf dem Heimrechner heruntergeladenen Treiberarchiv durchführen. weiterlesen »