cstan.io

Allgemeine Informationen

Infos eintragen

Links zur Seite

Homepage | Seite auf archive.org

Letzte Artikel

Kurztipp: Git-Repository über SSH und SOCKS-Proxy klonen13.08.

Git-Repositories lassen sich beim Einsatz von Tools wie GitLab neben HTTP auch per SSH klonen. Letzteres ist vor allem dann charmant, wenn kein VPN zum Einsatz kommt – jedoch gilt es zu beachten, DNS über einen Jumphost zu senden. weiterlesen »

Kurztipp: Ansible-Rolle über Vagrant verteilen16.07.

Wer größere Aufgaben in Ansible umsetzt, wird früher oder später an den Punkt kommen, seine eigene Ansible-Rolle zu schreiben. Hier kann das ansible-galaxy-Kommando helfen: $ ansible-galaxy init my-role - my-role was created successfully Neben Handlern, Variablen und Metadaten wird auch ein Test-Task erstellt – mit diesem kann die Rolle bequem auf einen Host angewendet werden: weiterlesen »

Kurztipp: Ansible – „failed to create temporary content file: ‚The read operation timed out'“17.06.

Beim Verwenden der Ansible-Module get_url und unarchive bin ich kürzlich auf die folgenden beiden Fehler gestoßen: failed to create temporary content file: 'The read operation timed out' failed to create temporary content file: (-1, 'Unexpected EOF') Nach einiger Recherche stellte sich heraus, dass die Version der urllib3-Bibliothek (die u. weiterlesen »

Test-driven development mit Chef und Vagrant19.10.

Wenn es darum geht, auch komplexe Infrastrukturen automatisiert bereitzustellen und zu konfigurieren, ist Chef ein mächtiges Werkzeug. Getreu dem Infrastructure as Code (IaC)-Gedanken bietet es mehr als klassisches Configuration Management und kann dazu verwendet werden, um manuelle Verfahren durch schnellere sowie mess- und wiederholbare Automatismen zu ersetzen. Bei der Entwicklung solcher Automatismen kommt häufig Vagrant zum Einsatz, um schnell temporäre VM-Instanzen unabhängig vom Hypervisor automatisiert bereitzustellen. weiterlesen »

Kurztipp: Python TypeError: __init__() takes exactly 2 arguments (4 given)06.10.

Kürzliche stieß ich bei einem schon länger genutztem CentOS-System auf die folgende Fehlermeldung bei der Installation eines Python-Tools: # python setup.py install Traceback (most recent call last): File "setup.py", line 102, in 'katprep_snapshot=katprep.snapshot:cli', File "/usr/lib64/python2.7/distutils/core.py", line 152, in setup dist.run_commands() File "/usr/lib64/python2.7/distutils/dist.py", line 953, in run_commands self.run_command(cmd) File "/usr/lib64/python2.7/distutils/dist.py", line 972, in run_command cmd_obj.run() File "/usr/lib/python2.7/site-packages/setuptools/command/develop.py", line 27, in run self.install_for_development() File "/usr/lib/python2.7/site-packages/setuptools/command/develop.py", line ... weiterlesen »

Kurztipp: Puppet – „Unable to fetch my node definition, but the agent run will continue“25.09.

Nach einem kürzlichen Upgrade eines Puppet-Agenten von Version 3.x auf 4.x stieß ich auf die folgenden Fehler: Puppet (warning): Unable to fetch my node definition, but the agent run will continue: Puppet (warning): Could not find terminus rest for indirection node /File[/var/lib/puppet/lib] (err): Failed to generate additional resources using 'eval_generate': Could not find terminus file for indirection file_metadata /File[/var/lib/puppet/lib] (err): Could not evaluate file metadata for puppet://myserver.localdomain.loc/plugins: Could ont find terminus rest for indirection file_metadata Puppet (err): Failed to generate additional resources using 'eval_generate': Could not find terminus file for indirection file_metadata Nach einiger Recherche stellte sich die Konfigurationsdatei des Agenten als Fehlerquelle aus. weiterlesen »

Kurztipp: Fehlende SNMP-MIBs unter Debian Linux nachinstallieren28.08.

Das Verwenden von SNMP ist oftmals wenig spaßig, wenn die entsprechenden MIB-Dateien (Management Information Base) fehlen – beispielsweise weil der Hersteller diese nicht vollständig dokumentiert oder nur gegen Bezahlung ausliefert. weiterlesen »

Puppet-Agenten erzeugen zahlreiche Fehlermeldungen: „Could not set ‚file‘ on ensure: incorrect header check“23.06.

Kürzlich hatte ich in meiner Homelab-Umgebung den Fall, dass meine über Puppet verwalteten Linux-Systeme zahlreiche Fehlermeldungen beim Aktualisieren des Katalogs generierten: # puppet agent --test Error: /File[/var/lib/puppet/lib/puppet/parser/functions/load_module_metadata.rb]/ensure: change from absent to file failed: Could not set 'file' on ensure: incorrect header check Error: Could not set 'file' on ensure: incorrect header check Error: Could not set 'file' on ensure: incorrect header check Wrapped exception: incorrect header check ... Fehlerhafte Foreman-Hostübersicht weiterlesen »

Kurztipp: Geklonte Systeme mit SUSE Manager verwalten22.05.

Es ist eine gängige Vorgehensweise, insbesondere bei der Bereitstellung von virtuellen Maschinen mit Vorlagen („Golden images„) zu arbeiten. Kürzlich hatte ich bei der Bereitstellung von neuen SLES-Systemen den Effekt, dass neu hinzugefügte Systeme alte Systeme in der Systemübersicht verdrängten. weiterlesen »

Apache Guacamole, Teil 1: Grundlagen und Installation unter CentOS 730.03.

Leser meines Blogs wissen, dass ich seit vielen Jahren schon ein Homelab pflege, in welchem ich gerne die Produkte einsetze, mit denen ich beruflich zu tun habe. Es ist einfach praktisch, schon privat Hands-on Erfahrung sammeln zu können und Dinge von Grund auf zu verstehen. weiterlesen »

FirewallD in a nutshell 10126.03.

Mit FirewallD gibt es in einigen Linux-Distributionen eine neue Standard-Firewall, die sich von vorherigen Schnittstellen unterscheidet. Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem grundgelegenen Konzept und Praxisbeispielen. weiterlesen »

Kurztipp: Apache und Pacemaker: invalid parameter22.03.

Kürzlich hatte ich bei einem Linux-Cluster mit Corosync, Pacemaker und Apache das Problem, dass sich der Indianer nicht als Ressource betreiben lassen wollte. Das Starten schlug immer mit einem „invalid parameter“ fehl: weiterlesen »

SUSE Linux Expert Days 2018 Frankfurt04.03.

Vergangenen Dienstag fand eines der zahlreichen SUSE Linux Expert Days 2018-Events in Frankfurt statt. SUSE veranstaltet jährlich zahlreiche solcher Veranstaltung weltweit, um Kunden in Form von Vorträgen und Demos über neue Produkte und Aktualisierungen zu informieren. weiterlesen »

Spacewalk-Benutzer über FreeIPA authentifizieren26.01.

Nach einer erfolgten Spacewalk-Installation erfolgt der Login erstmal über lokal definierte Benutzerkonten – Berechtigungen werden über lokale Zuordnungen vergeben. Insbesondere in größeren Systemlandschaften mit Anforderungen wie beispielsweise  Single Sign-On ist das eher impraktikabel. weiterlesen »

CentOS 7.4, Spacewalk 2.7 und Reposync: Internal Server Error24.01.

Nach meiner letzten Spacewalk 2.7-Installation hatte ich das Problem, dass das Synchronisieren von Repositories über die Web-Oberfläche mit folgender Nachricht fehlschlug: Reposync-Fehler in der Web-Oberfläche von Spacewalk 2.7 weiterlesen »

Kurztipp: CentOS 7.4, PostgreSQL 9.2.23 und Spacewalk 2.7: Could not install database18.01.

Beim Installieren von Spacewalk 2.7 unter CentOS 7.4 mit PostgreSQL 9.2.23 bin ich neulich auf den folgenden Fehler gestoßen: # spacewalk-setup * Setting up SELinux.. ** Database: Setting up database connection for PostgreSQL backend. ** Database: Installing the database: ** Database: This is a long process that is logged in: ** Database: /var/log/rhn/install_db.log *** Progress: #### Could not install database. Ein Blick in das erwähnte Protokoll brachte die folgenden Fehler zum Vorschein: weiterlesen »

Kurztipp: Laufende Prozesse in andere Terminals verschieben29.12.

Das folgende Szenario ist vermutlich jedem Linux-Benutzer bekannt: ein laufender Prozess soll in ein anderes Terminal verschoben werden. Klassisches Beispiel – das längere Applikationsupdate soll unterwegs in einer GNU Screen-Sitzung verfolgt werden. weiterlesen »

Systemverwaltung mit Foreman/Katello – Teil 2: Produkte, Repositories und Content Views19.12.

Der letzte Artikel dieser Serie beschäftigte sich mit der Übersicht über die Software-Projekte Foreman und Katello. Wer die Anleitung aufmerksam befolgt hat, befand sich am Ende an einem Login-Screen einer frischen Foreman-Installation. weiterlesen »

WordPress von qTranslate-X nach WPML migrieren15.12.

Seit einigen Jahren blogge ich mehrsprachig: in meiner Muttersprache deutsch und – aufgrund der internationalen Besucher – auch in englisch. Hierfür habe ich anfangs das Plugin qTranslate verwendet, welches bedauerlicherweise irgendwann nicht mehr weiterentwickelt wurde. weiterlesen »