eduard-dopler.de

Allgemeine Informationen


Wie alt ist ein neunjähriges Kind?
Abbrechen

Links zur Seite

Homepage | Seite auf archive.org

Letzte Artikel

nginx Pakete im Vergleich06.04.

nginx wird bekanntlich in vielen Distributionsquellen, darunter Ubuntu-basierten, in mehreren Varianten zur Installation angeboten, die alle unterschiedlich viele Module und damit Funktionen mitbringen. weiterlesen »

Pylint3 für Ubuntu/Linux Mint und Sublime Text27.03.

Pylint hilft mir ungemein als Werkzeug zur statisches Codeanalyse beim Programmieren. Leider unterstützt das Paket pylint in Ubuntu-basierten Distributionen (wie Linux Mint) nur die Analyse von Python2-Scripts; Python3-Unterstützung taucht erst in den vivid-Quellen (15.04) auf. pylint für Python 3 Dennoch lässt sich das Paket pylint3 problemlos nachinstallieren, nachdem man ein neue Version von python3-astroid bereitstellt. weiterlesen »

Was spricht gegen TLS?23.11.

TLS, früher SSL, ist nun wirklich nicht neu (SSL seit 1994; die aktuelle Version TLS 1.2 wurde 2008 beschrieben und wird von allen aktuellen Browsern unterstützt). Trotzdem werden viele Internetseiten nicht verschlüsselt zum Besucher transportiert. weiterlesen »

femto blog system30.10.

femto macht seinem Name alle Ehre: Als minimalistisches System erfüllt es all meine und vielleicht auch deine Bedürfnisse an eine Blogging Software: einfach, performant und sicher. femto will nicht möglichst viel. weiterlesen »

Kernel 3.16 macht Google Maps unter Linux wieder nutzbar04.08.

An welchem Patch es letztendlich genau lag, weiß ich nicht (dieser?), jedenfalls läuft bei mir seit Kernel-Version 3.16.0 Google Maps mit Chrome und Firefox flüssig, wo vorher nur absolute Langsamkeit war – mit Renderingzeiten von 3 Sekunden und mehr pro Kartenabschnitt und CPU-Auslastungen von 100% pro Kern. Da war ich auch nicht alleine, doch im Zusammenspiel mit der VA-API scheint das Problem behoben zu sein. weiterlesen »

Fast TSC calibration failed loswerden27.07.

Wer seinen Kernel selbst kompiliert, kennt vielleicht die MeldungFast TSC calibration failed.die allerdings nicht angezeigt wird, wenn man den Ubuntu-eigenen Kernel nutzt.Im Endeffekt ist dieser Hinweis völlig harmlos; Er besagt nur, dass die Taktraten-Informationen nicht direkt beim ersten Anlauf (per TSC) ausgelesen werden konnten. weiterlesen »