produnis.de

Allgemeine Informationen

Infos eintragen

Links zur Seite

Homepage | Seite auf archive.org

Letzte Artikel

Login bei MediaWiki mit Python27.01.

Es gibt zwei Möglichkeiten, sich bei MediaWiki einzuloggen, per api.php als „normaler“ User (über die index.php) api.php Diese Variante setzt voraus, dass du Special:BotPasswords für deinen Account vergeben hast. weiterlesen »

XFCE Autostart verzögern08.09.

Manche Programme, die ich im Autostart betreibe, starten bei mir unter XFCE so schnell, dass ihre Icons nicht im Benachrichtigungs-Panel erscheinen – eben weil das Panel noch nicht bereit ist. Dies betrifft bei mir z.B. weiterlesen »

Subsonic ist tot, es lebe Airsonic29.08.

Seit ein paar Jahren habe ich einen Subsonic-Server für meine Musik. Ich habe sogar die 12,- Euro Zwangsabgabe pro Jahr bezahlt, damit meine Clients auf den Server zugreifen können. Heute hab ich Subsonic zu Gunsten von Airsonic verworfen. weiterlesen »

IPv6 im Congstar Mobilnetz29.06.

Ich nutze Android8 und habe festgestellt, dass ich mir im Congstar Mobilnetz eine IPv6-Adresse geben kann. Hierzu gehe ich in den Einstelungen zu VERBINDUNGEN – MOBILE NETZWERKE – ZUGANGSPUNKTE – und wähle „hinzufügen“. Folgende Felder habe ich eingeragen: Name: T-Mobile Internet APN: internet.t-mobile Benutzername: telekom (oder congstar eintragen) Kennwort: tm (oder cs eintragen, wenn als Benutzer congstar gewählt wurde) MCC: 262 MNC: 01 Authentifizierung: CHAP APN-Typ: default,supl,mms APN-Protokoll IPv4/IPv6 Alles andere habe ich nicht angegeben/so belassen. Jetzt noch speichern, und ich kann den neuen ANP auswählen. Und zack, hat mein Handy eine gültige globale IPv6 Adresse. Diese sieht man zB unter Einstelungen, Telefoninfo, Status. share this weiterlesen »

Überall per SSH erreichbar mit TOR02.01.

Heute möchte ich eine alternative Verwendungsweise von TOR vorstellen: Wir nutzen das TOR-Netzwerk, um unseren Rechner per SSH erreichbar zu machen. Der Vorteil des TOR-Netzes ist hierbei, dass wir uns keine Gedanken mehr um Firewalls, Port-Forwarding und DynDNS-Adressen machen müssen. weiterlesen »

picture-bots für Friendica und Diaspora*22.12.

Seit vielen Jahren habe ich einen Diaspora-Account, und seit einiger Zeit sogar eine eigene Friendica-Instanz. Im letzten Blogpost hatte ich beschrieben, wie man sich einen Friendica-Account zulegt und Kontakte hinzufügt, siehe hier. Um nun das Fediversum etwas interessanter zu gestalten, haben manche User RSS- und Feedbots konfiguriert, so dass „angesagte“ Inhalte federiert werden. weiterlesen »

Friendica als Feedreader für RSS, Twitter, Youtube etc. nutzen25.11.

Seit einiger Zeit nutze ich Friendica, eine Art dezentrale Facebook-Alternative, die mit der „Federation“ (Diaspora, GNUscocial, etc.) verbunden ist. Heute möchte ich kurz zeigen, wie ich Friendica nutze, denn ein gutes Argument ist ja immer: „Wieso sollte ich mir einen Friendica-Account zulegen, wo doch eh alle anderen bei Facebook oder SnapChat sind“ – denn das stimmt ja auch. weiterlesen »

git poor man’s time machine09.02.

Eine etwas exotischere Verwendungsweise von git ist die einer Time Machine. Das Prinzip einer Time Machine ist, dass für einen Ordner, zB dem eigenen Dokumentenordner, regelmäßige Schnappschüsse erstellt werden. weiterlesen »

Mythweb und PHP7.1 und $this und $that26.01.

Seit dem Update auf PHP7.1 kann ich MythTV nicht mehr per MythWeb erreichen. Es erscheint stattdessen eine weiße Seite mit der Fehlermeldung "Fatal error: Cannot use $this as parameter in /var/lib/mythtv/mythweb/includes/utils.php" Zur Behebung des Problems öffnet man die angegebene Datei /var/lib/mythtv/mythweb/includes/utils.php und ersetzt (suchen/ersetzen) dort alle „$this“ durch „$that„. Anschließend ist MythWeb wieder erreichbar. Weblinks https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?pid=1686614#p1686614 (Lösung gefunden) https://wiki.php.net/rfc/this_var (warum $this in php7.1 nicht mehr geht) share this weiterlesen »

EmulationStation unter Archlinux29.03.

Ich möchte hier kurz erklären, wie ich EmulationStation unter Archlinux installiert habe. Wer nicht weiss, was EmulationStation ist, findet hier ein kleines Teaser-Video auf YouTube. Installation Installiert werden müssen EmulationStation Emulatoren (hauptsächlich RetroArch bzw. weiterlesen »

WETEK openELEC Box03.09.

Bislang betreibe ich meinen Fernseher mit einer Dreambox (DVB-S Fernsehen) sowie mit einem PivosXIOS (Kodi). Beide Geräte habe ich gestern durch eine WETEK openeELEC Box ersetzt. WETEK baut eigentlich Android-TV-Boxen, jedoch gibt es derzeit eine „limited Edition“ der WETEK-Play-Box, die mit vorinstalliertem openeELEC direkt als Kodi-Box verkauft wird. weiterlesen »

[kile] Sweave-Werkzeug erstellen01.04.

Ich nutze den Kile-Editor für meine LaTeX Dokumente. Innerhalb von LaTeX möchte ich gerne meinen R-Code bzw. dessen Ausgabe integrieren. Ich schreibe daher meine Latex- und R-Code in so genannte .Rnw-Dateien, welche ich (sofern alle R-Daten parat sind) in .tex übersetze und per pdflatex als PDF-Datei ausdrucke. Für diesen Vorgang kann man in Kile einfach ein neues “Werkzeug” erstellen. weiterlesen »

MediaWiki: alle Seiten einer Kategorie plus Unterkategorien als PDF exportieren16.03.

Ich habe ein kleines php-Script geschrieben, mit welchem man alle Seiten einer Kategorie inklusive der Seiten aller Sub-Kategorien von einer beliebigen MediaWiki-Instanz als PDF exportieren kann. Benötigt werden PHP>5.5, wkhtmltopdf und pdftk (müssen evtl. weiterlesen »

cairo-dock hat unter xfce4.12 einen Schatten11.03.

Seit dem Update auf xfce4 wirft das Cairo-Dock einen komischen Strich auf meinen Desktop. Das Ganze ist eine Einstellungssache von xfce4. Gehe in den Einstellungen zu xfce4-settings | Window Manager Tweaks | compositor und entferne den Haken bei “Schatten unter Leisten anzeigen” share this weiterlesen »

[Arch]: top auf alte Default-Einstellung zurücksetzen14.11.

Seit dem letzten Arch-Update sieht die top-Ausgabe nicht mehr wie gewohnt aus. Um den Status quo wieder herzustellen geht man wie folgt vor: lösche (falls vorhanden) die Datei ~/.toprc starte “top” drücke z (kleines z!) drücke V (großes V!) drücke 1 drücke y drücke m m drücke t t t drücke W (großes W! …dies schreibt eine neue Config-Datei ~/.toprc). Danke an procps-ng-sucks Weblinks https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?pid=1474872#p1474872 share this weiterlesen »

[Ubuntu] Boot-Repair03.10.

Habe mir heute nach einem Festplattenwechsel den Bootloader zerschossen. Musste aber nur per Livestick booten und dann “boot-repair” installieren: sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair sudo apt-get update sudo apt-get install -y boot-repair boot-repair Das Programm erkennt automatisch was wo installiert ist, und repariert die Bootloader entsprechend. Ich fans das ungemein hilfreich… via share this weiterlesen »

mp3-Dateien reparieren mit mp3val13.02.

Es kommt häufiger vor, dass ich einzelne mp3-Dateien per cat zu einer einzigen mp3-Datei zusammenführe. Beispielsweise, um meine Hörspiel-CDs als “One-Tracks” auf die Platte zu bannen. Hierbei kann das Problem auftauchen, dass bestimmte Player (z.B. weiterlesen »

Die eigene IP herausbekommen03.02.

lokal Um die eigene IP im lokalen Netz herauszubekommen, hilft der Befehl: ifconfig Internet Um die eigene IP im Internet herauszubekommen hilft folgender wget-Befehl: wget -qO- http://ipecho.net/plain ; echo weiterlesen »

fix ubuntu08.11.

Wie man die Unity Remote-Search und -Amazon-Anbindung abschalten kann: gsettings set com.canonical.Unity.Lenses remote-content-search none if [ `cat /etc/lsb-release | grep DISTRIB_RELEASE | cut -d"=" -f2` \< '13.10' ]; then sudo apt-get remove -y unity-lens-shopping; else gsettings set com.canonical.Unity.Lenses disabled-scopes "['more_suggestions-amazon.scope', 'more_suggestions-u1ms.scope', 'more_suggestions-populartracks.scope', 'music-musicstore.scope', 'more_suggestions-ebay.scope', 'more_suggestions-ubuntushop.scope', 'more_suggestions-skimlinks.scope']"; fi sudo sh -c 'echo "127.0.0.1 productsearch.ubuntu.com" >> /etc/hosts'; via fixubuntu.com weiterlesen »

SSH-Connection aufrecht erhalten11.09.

Logge ich mich auf meinem Server ein, kommt es vor, dass die Session nach einer bestimmten Zeit einfriert. Das Terminalfenster scheint dann tot zu sein, so dass keine weiteren Eingaben erfolgen können. weiterlesen »

Thunderbird: Links in Mails mit “anderem” Browser öffnen05.07.

Ich verwende Thunderbird unter Ubuntu, und bis vor kurzem habe ich den Chromium-Browser verwendet. Jetzt wollte ich zurück zu Firefox wechseln und stand vor dem Problem, dass Thunderbird weiterhin die Links innerhalb der Mails mittels Chromium anzeigen will. weiterlesen »

[FIX] specto meldet “the network connection seems to be down”26.06.

Ich möchte mit dem Programm specto untersuchen, ob sich auf einer Webseite der Inhalt ändert. Leider ist specto in den Ubuntu-Repositories derzeit defekt, so dass man folgende Fehlermeldung erhält:"the network connection seems to be down" Dieses Problem lässt sich manuell beheben, indem man in der Datei /usr/share/pyshared/spectlib/watch.py einige Zeilen auskommentiert: sudo nano /usr/share/pyshared/spectlib/watch.py Jetzt sucht man folgende Stelle: def check_connection(self): if not self.specto.connection_manager.connected(): self.specto.logger.log(_(“No network connection detected”), “warning”, self.name) self.specto.connection_manager.add_callback(self.start_checking) self.specto.mark_watch_status(“no-network”, self.id) return False else: self.specto.mark_watch_status(“idle”, self.id) return True …und ändert sie um in: def check_connection(self): # if not self.specto.connection_manager.connected(): # self.specto.logger.log(_(“No network connection detected”), “warning”, self.name) # self.specto.connection_manager.add_callback(self.start_checking) # self.specto.mark_watch_status(“no-network”, self.id) # return False # else: self.specto.mark_watch_status(“idle”, self.id) return True Jetzt findet specto bei mir das Netzwerk, und die Überwachung läuft.. weiterlesen »

[wine]: Soundprobleme unter Ubuntu 12.04 64bit gelöst16.06.

Ich verwende wine bzw PlayOnLinux unter Ubuntu 12.04 64bit. Ich konnte sämtliche Soundprobleme (stottern, kratzen, gar kein Sound) lösen, indem ich das Paket ia32-libs-multiarch installiert habe: sudo apt-get install ia32-libs-multiarch Es wird nun ein ganzer Haufen an weiteren Paketen mitinstalliert – nicht wundern. Anschließend muss der Rechner neu gestartet werden (ab/anmelden genügt nicht), und Sound läuft in wine einsA. via weiterlesen »

Zwei Verzeichnisse mittels rsync zusammenführen (merge)13.06.

Ich habe die zwei Ordner ORIGINAL-A und ORIGINAL-B. Diese sollen nun im Ordner ZIEL zusammengeführt werden. ORIGINAL-A und ORIGINAL-B haben teilweise die selben Unterordner, wobei die Dateien innerhalb dieser Unterordner unterschiedlich (Dateiname, Inhalt, Version) seien können. weiterlesen »

wget mit tor-bundle nutzen05.05.

Möchte man wget über das tor-bundle nutzen, funktioniert das Ganze nur über Umwege. torsocks Am Einfachsten geht es mit dem Paket torsocks (Danke an claw für den Hinweis): sudo apt-get install torsocks Anschließend kann wget wie folgt aufgerufen werden: torsocks wget http://foo.onion/data.bar Alternative: Privoxy Als Alternative zu torsocks kann man sich auch einen kleinen Proxy-Server einrichten. weiterlesen »