Bezahlte Anzeigen

Variety – Linux-Desktop-Hintergründe aufmotzen17:25 Uhr von linux-bibel-oesterreich.at

Informationen: Nutzer unter Microsoft Windows haben so gesehen nicht viele Möglichkeiten das System anzupassen, den Bildschirmhintergrund, das Thema – und selbst hier gibt es nicht wirklich viel, auch diverse Software die verspricht den Desktop komplett umzukrempeln, es bleibt immer noch Windows. weiterlesen »

Cadmus – Echtzeit-Rauschunterdrückung unter Linux12:41 Uhr von linux-bibel-oesterreich.at

Informationen: Mikrofone und VOIP-Software sind in Corona-Zeiten für Online-Konferenzen so gut wie Standard geworden, so gut wie jede Konferenz-Software ist auch für Linux verfügbar, jede schmiedet aber vor allem bei der Unterdrückung von Rauschen und anderen unerwünschten Geräuschen ihr eigenes Eisen, die eine eben besser, die andere schlechter. weiterlesen »

Nach Limux-Aus: München will schnell Open Source auf den Weg bringen12:34 Uhr von golem.de

Der neue rot-grün geführte Münchner Stadtrat will schnell Open-Source-Projekte angehen. Eigene Software soll künftig immer frei sein. (Open Source, FSF) weiterlesen »

Bugs: Sicherheitssoftware führt nach Firefox-Update zu Absturz12:10 Uhr von golem.de

Wegen mehrerer Probleme schränkt der Firefox-Hersteller das Update auf Version 82 ein. Schuld könnte Anti-Viren-Software sein. (Firefox, Browser) weiterlesen »

Wie lange läuft die Festplatte / SSD unter Linux schon?11:46 Uhr von linux-bibel-oesterreich.at

Informationen: Dieser kurze Beitrag der Linux Bibel zeigt, wie lange die Festplatte, oder die SSD schon läuft, egal mit welchem Betriebssystem und wie viele Systeme darauf installiert waren. weiterlesen »

Debian RPC Port 111 schließen11:28 Uhr von adminforge.de

Als Serveradmin kann es nach einer Debian-Installation vorkommen, dass ihr Post vom BSI CERT-Bund bekommt. In dieser E-Mail wird geschrieben, dass der offene Port 111 für DDoS-Reflection Angriffe missbraucht werden könnte. weiterlesen »

Urheberrecht: Code von Youtube-dl wegen DMCA-Anfrage offline10:53 Uhr von golem.de

Angeblich umgeht das Werkzeug zum Download von Youtube-Videos den Kopierschutz dieser. Das Python-Werkzeug findet sich nicht mehr auf Github. (Open Source, Urheberrecht) weiterlesen »

Youtube-dl am Ende, Ersatz?09:27 Uhr von linux-bibel-oesterreich.at

Informationen: Youtube-dl ist eine Anwendung am Terminal unter Linux mit der sich Videos von YouTube und vielen weiteren Webseiten herunterladen lassen, die RIAA (Recording Industry Association of America) hat nun zugeschlagen und die Entwickler dazu gebracht (eher gezwungen) die Software nicht mehr zu verbreiten. weiterlesen »

Superpaper – Desktop-Hintergrundbild für mehrere Monitore unter Linux08:52 Uhr von linux-bibel-oesterreich.at

Informationen: Sie arbeiten am Desktop unter Linux mit mehreren Monitoren, überall dasselbe Hintergrundbild, oder auf jedem ein anderes, wie etwa ich hier unter KDE: KDE Plasma unter Linux mit zwei Monitoren Sie hätten jedoch gerne einen Hintergrund, der sich über alle Monitore zieht, kein Problem, es funktioniert. weiterlesen »

Youtube-dl von GitHub entfernt08:46 Uhr von linuxnews.de

Die RIAA hat das populäre Tool Youtube-dl von GitHub entfernen lassen. Aktualisierungen der Software dürfte es damit nicht mehr geben. weiterlesen »

Wayland – reif für den Produktiveinsatz?07:04 Uhr von linuxnews.de

Ist Wayland bereit für den produktiven Einsatz? Ein Erfahrungsbericht eines Lesers geht der Frage anhand von KDE Plasma nach. weiterlesen »

Gentoo – Eine Linux-Distribution wo man von Anfang an lernt01:09 Uhr von linux-bibel-oesterreich.at

Hallöchen erstmal aus dem schönen Niederösterreich ! Also kurz und bündig ich beschreibe mal wie man Gentoo schnell installiert und freude daran hat Debian und co. weiterlesen »

Folgende Artikel waren gestern sehr beliebt.
Ubuntu 20.10: Zahmer Gorilla mit wenig Groove08:21 Uhr von linuxnews.de

Ubuntu 20.10 »Groovy Gorilla« geizt mit spektakulären Funktionen. Dafür gibt es aber das erste offizielle Desktop-Abbild für den Raspberry Pi. weiterlesen »

Der Affe ist raus - Ubuntu 20.1008:56 von gnulinux.ch

Fr, 23. Oktober 2020, Ralf Hersel Ubuntu 20.10, genannt Groovy Gorilla, befindet sich seit sechs Monaten in der Entwicklung und setzt damit den sechsmonatigen Release-Zyklus von Ubuntu fort. Weiterlesen » weiterlesen →

Ubuntu 20.10 Desktop für Raspberry Pi installieren – Groovy Gorilla10:44 von bitblokes.de

Eigentlich würde mich Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla nicht sonderlich interessieren, da es keine LTS-Version ist. Allerdings ist Ubuntu 20.10 die erste Desktop-Version, die es auch für den Raspberry Pi gibt. weiterlesen →

Ubuntu 20.10 "Groovy Gorilla" betreibt Produktpflege und huldigt der Himbeere12:27 von heise.de

Die neue Version der Linux-Distribution bringt ein auf Version 3.8 aktualisiertes Gnome mit und steht auch als offizielles Raspberry Pi-Image bereit. weiterlesen →

LVM Fehler nach Ubuntu 20.04 Update - VG is using an old PV header, modify the VG to update18:26 von itrig.de

Neulich ist mir ein Fehler beim Update von Ubuntu 16.04 auf Ubuntu 20.04 im LVM aufgefallen. Und zwar wurde eine Meldung angezeigt, die auf alte PV (Physical Volume) Header in einer VG (Volume Group) anspielt. Ich hatte zum Thema LVM vor langer Zeit mal einen Artikel verfasst, falls es jemanden interessiert. Der Fehler lässt sich mit dem Befehl vchck, welcher die Konsistenz von VGs prüft, nachstellen: sudo vgck   WARNING: PV /dev/sda2 in VG derVolumeGroupName is using an old PV header, modify the VG to update.   WARNING: PV /dev/sda5 in VG derVolumeGroupName is using an old PV header, modify the VG to update. Mit dem gleichen Tool lässt sich der Fehler beheben und zwar mit der Option updatemetadata, laut man pages kann er folgendes: Update VG metadata to correct problems.  If VG metadata was updated while a PV was missing, and the PV reappears with an old version of metadata, then this option (or any other command that writes metadata) will update the metadata on the previously missing PV.  Der LVM Fehler sollte nach dem Ausführen von vgck zusammen mit updatemetadata nicht mehr auftauchen.  sudo vgck --updatemetadata derVolumeGroupName   weiterlesen →

Linux kommt zur Rettung: SystemRescueCd heißt jetzt SystemRescue06:55 Uhr von heise.de

Mit Namenswechsel, Domainumzug und neuem LTS-Kernel startet die Version SystemRescue 7. weiterlesen »

1Password: Client der Online-Passwortverwaltung für Linux08:45 Uhr von heise.de

Bisher mussten Linux-Nutzer für die Online-Passwortverwaltung 1Password auf Konsole oder Browser zurückgreifen, nun bekommen sie den vollen Desktop-Komfort. weiterlesen »